Klimmzugstangen

Klimmzüge sind eine phantastische Übung für den Rücken, die Schultern und den Bizeps. Du benötigst nur eine Stange – und schon kannst Du loslegen. Beim Kauf einer Klimmzugstange solltest Du einige Dinge beachten, damit Du lange Zeit Spaß an den Klimmzügen und an der Klimmzugstange hast:

 

Nach unten gebogene Stangenenden

Die einfachsten Klimmzugstangen sind gerade. Wenn Du einzig und allein Klimmzüge mit ungefähr schulterweitem Griff ausführst, erfüllt eine solche Stange ihren Zweck. Wenn Du auch Klimmzüge mit deutlich breiterem als schulterbreitem Griff machen willst, sollten die Stangenenden um ca. 30° nach unten gebogen sein, um die Handgelenke nicht unnötig zu belasten.

 

Multigriff

Noch mehr Klimmzugvariationen kannst Du mit einer Multigriff-Reckstange ausführen. Multigriff bedeutet, dass an die Stange weitere Griffe geschraubt oder geschweißt sind wie z.B. Parallelgriffe oder V-Griffe. Mit Parallelgriffen erzielt man eine exzellente Wirkung auf die Rückenmuskulatur, wenn man sie schulterweit greifen kann. Das entspricht bei den meisten Menschen ca. 55-60cm Griffbreite. Außerdem ist diese Griffvariante sehr angenehm und schonend für die Hand-, Ellenbogen- und Schultergelenke.

 

Länge der Klimmzugstange

Die Stange sollte eine Länge von 110-120cm haben, um eine ausreichend große Variation der Griffbreite zu ermöglichen.

 

Belastbarkeit

Achte darauf, dass die Klimmzugstange mit mindestens Deinem Körpergewicht belastbar ist. Besser ist es, wenn sie deutlich höher belastbar ist (manche Stangen sind bis 350kg oder sogar darüber hinaus belastbar). Denn wenn Du aufgrund des Trainings an Muskelmasse zunimmst und dadurch stärker wirst, möchtest Du die Klimmzüge vielleicht mit Zusatzgewichten ausführen. Innerhalb von 1-2 Jahren können hier 20-40kg Zusatzbelastung entstehen. Hinzu kommt noch das durch die antrainierte Muskelmasse gestiegene Körpergewicht.

 

Riffelung der Stange

Glatte Klimmzugstangen bergen die Gefahr, dass Du beim Training abrutschst. Daher sollten die Griffbereiche Deiner Stange aufgeraut bzw. geriffelt sein. Oder Du trägst Trainingshandschuhe beim Training.

 

Durchmesser der Klimmzugstange

Der Durchmesser Deiner Reckstange sollte 30mm betragen, um sie gut greifen zu können. Geringere Durchmesser ermöglichen für viele Menschen keinen guten Griff (das Gefühl, einen Bleistift oder Kugelschreiber zu umgreifen). Größere Durchmesser stellen höhere Ansprüche an die Griffkraft.